Bayer prognostiziert Asien einen Umsatz von €11bn 2015

Sarah, 15 November 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Der Bayer-Konzern hat angekündigt, plant, baut seine Aktivitäten in Asien, die Vorhersage jährlichen Umsatz von über €11bn in der region bis zum Jahr 2015.

Vorstandsvorsitzender Dr. Marijn Dekkers sagte den Delegierten auf Bayer ‚ s international conference, dass das Unternehmen Ziele auf eine mehr als 60% Umsatzplus in Asien bis zum Jahr 2015.

„Wir haben Investitionen von €3,4 Mrd in Asien im Laufe der letzten zehn Jahre, die Schaffung einer Grundlage für Wachstum über Markt Wachstum in dieser region“, sagte Dekkers.

Der Umsatz in Greater China ist geplant, entfallen rund 6 Milliarden Euro gestiegen, wie Bayer baut seine Produktion, distribution, Netzwerk-und Forschungs-Einrichtungen in dem Land in den kommenden Jahren.

In Asien, dem Bayer einen Umsatz von €6,9 Mrd. im Jahr 2010, einschließlich €2,9 Mrd in China, und erwartet weiteres Wachstum in Asien im Jahr 2011.
Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Bayer prognostiziert Asien einen Umsatz von €11bn 2015

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.