Antidepressivum kann verbessern kognitive Symptome bei Menschen mit HIV

In einer kleinen, Plazebo-kontrollierten klinischen Studie, Johns Hopkins ärzte berichten, dass das Antidepressivum Paroxetin bescheiden verbessert die Entscheidungsfindung und Reaktion Zeit, und unterdrückt eine Entzündung in den Leuten mit HIV-assoziierter kognitiver Beeinträchtigung. Die Forscher sagen, Sie glauben, dies ist das erste mal, dass ein SSRI (selektive serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer) hat sich gezeigt, zur Verbesserung der wichtigsten Maßnahmen, die der Wahrnehmung bei Menschen mit HIV in einer kontrollierten Studie.

Antidepressivum kann verbessern kognitive Symptome bei Menschen mit HIV

Die Forscher beachten, dass viele Patienten mit HIV-assoziierten Neurokognitiven Störungen können bereits profitieren kognitiv durch die Einnahme von SSRIs, die in den Dosierungen verwendet, die in Ihrer Studie zur Behandlung von Depressionen, aber die neue Studie leiht strengeren wissenschaftlichen Unterstützung der Droge-Wert.

Die Johns Hopkins Forscher wurden erwartet, um Ihre Forschungsergebnisse zu präsentieren. Feb. 25 auf der Konferenz über Retroviren und Opportunistische Infektionen in Boston.

„Über einen Zeitraum von 20 Jahren und nach 10 klinischen Studien, ist dies das erste mal, dass wir in der Lage gewesen, klar zu zeigen, profitieren Sie in einer Zusammenfassung die Messung der kognitiven Leistungsfähigkeit für Patienten mit HIV-assoziierten Neurokognitiven Störungen“, sagt führen Autor Ned Sacktor, M. D., professor von Neurologie an der Johns Hopkins University School of Medicine.

HIV-assoziierte neurokognitive Störungen auftreten, wenn die Infektion mit dem virus, das AIDS auslöst, Nerven-schädigenden Entzündungen im Gehirn, was zu Problemen mit Lern -, Gedächtnis -, Entscheidungs-und Motorische Koordination. Bis zu 50 Prozent der Menschen mit HIV unter einem cocktail von antiretroviralen Medikamenten sind schätzungsweise leiden unter kognitiven Beeinträchtigungen, die Forscher sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.