Antibiotische Resistenz Rückgängig Gemacht Werden Kann Durch Honig

Manuka-Honig konnte eine effiziente Weise zu löschen chronisch infizierten Wunden und könnte auch helfen, reverse-bakterielle Resistenz gegen Antibiotika, entsprechend der Forschung präsentiert auf der Society for General Microbiology ‚ s Spring Conference in Harrogate.

Professor Rose Cooper vom University of Wales Institute Cardiff ist auf der Suche, wie manuka Honig interagiert mit drei Arten von Bakterien, die Häufig befallen Wunden: Pseudomonas aeruginosa, Streptokokken der Gruppe A und Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA). Ihre Arbeitsgruppe hat herausgefunden, dass Honig mit einmischen kann das Wachstum dieser Bakterien in einer Vielzahl von Möglichkeiten, und schlägt vor, dass Honig ist eine attraktive option für die Behandlung von Medikamenten-resistenten Wundinfektionen.

Honig ist seit langem bekannt für seine antimikrobiellen Eigenschaften. Traditionelle Heilmittel mit Honig wurden in der topischen Behandlung von Wunden, die von verschiedenen antiken Zivilisationen. Manuka-Honig ist abgeleitet von den Nektar gesammelt von Bienen bei der Nahrungssuche auf dem manuka-Baum in Neuseeland und ist im modernen lizenziert Wunde-Pflege-Produkte rund um die Welt. Jedoch die antimikrobiellen Eigenschaften von Honig wurde nicht in vollem Umfang ausgenutzt von der modernen Medizin als seinen Wirkmechanismen noch nicht bekannt sind.

Professor Cooper s Gruppe hilft, dieses problem zu lösen, indem Sie untersuchen auf molekularer Ebene die Möglichkeiten, in denen manuka-Honig hemmt die Wunde infizieren Bakterien. „Unsere Ergebnisse mit Streptokokken und pseudomonads nahe, dass manuka-Honig können behindern die Anhaftung von Bakterien an Gewebe, die ist ein wesentlicher Schritt in der initiation der akuten Infektionen. Die Hemmung der Anhaftung blockiert auch die Bildung von Biofilmen, die schützen können Bakterien von Antibiotika und erlauben Ihnen zu verursachen persistente Infektionen“, erklärt Professor Cooper. „Weitere arbeiten in unserem Labor hat gezeigt, dass Honig machen kann MRSA empfindlicher auf Antibiotika wie etwa oxacillin, effektiv die Umkehrung der Antibiotikaresistenz. Dies zeigt, dass die vorhandenen Antibiotika kann effektiver gegen Medikamenten-resistenten Infektionen, wenn in Kombination mit manuka-Honig.“

Diese Forschung erhöht möglicherweise die klinische Anwendung von manuka-Honig als ärzte sind konfrontiert mit der Drohung der diminishingly wirksame antimikrobielle Optionen. „Wir brauchen innovative und effektive Möglichkeiten zur Steuerung von Wundinfektionen, die kaum einen Beitrag zur Steigerung der antimikrobiellen Resistenz. Wir haben bereits gezeigt, dass manuka Honig wird wahrscheinlich nicht wählen Sie für Honig-resistente Bakterien“, sagt Professor Cooper. Derzeit werden die meisten antimikrobieller Behandlung für Patienten mit systemischen Antibiotika. „Die Verwendung von topische agent zu beseitigen Bakterien aus Wunden ist potenziell billiger und kann zu einer Verbesserung der Antibiotika-Therapie in der Zukunft. Dies wird helfen, reduzieren die übertragung von Antibiotika-resistenten Bakterien aus kolonisierten Wunden zu anfällig Patienten.“

Quelle: Gesellschaft für Allgemeine Mikrobiologie

Antibiotische Resistenz Rückgängig Gemacht Werden Kann Durch Honig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.