Ähnliche Arbeitslosenquoten Finden Sich In Borderline-Und Bipolare Störungen

Arbeitslosigkeit stellt eine erhebliche Belastung für die öffentlichen, egal, was die Ursache ist. Aber für diejenigen, die diagnostiziert wurden, mit einer psychiatrischen Erkrankung, chronische Arbeitslosigkeit ist oft verbunden mit erheblichen Kosten für das Gesundheitswesen. Ein Rhode Island Hospital-Studie im Vergleich die Arbeitslosenquote unter den Menschen mit verschiedenen psychiatrischen Störungen, und festgestellt, dass die borderline-Persönlichkeitsstörung ist im Zusammenhang mit so viel Arbeitslosigkeit wie der bipolaren Störung.

Forscher Mark Zimmerman, M. D., der Leiter der ambulanten Psychiatrie an der Rhode Island Hospital, und seine Kollegen untersucht, Arbeitslosigkeit und Invalidität-raten bei Patienten mit bipolarer Störung und depression mit borderline-Persönlichkeitsstörung zu bestimmen, der Grad der Behinderung im Zusammenhang mit der jeweiligen Krankheit. Die Studie ist veröffentlicht in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift Bipolaren Störungen.

Zimmerman gefunden, dass depressive Patienten mit borderline-Persönlichkeitsstörung signifikant häufiger wurden, die anhaltend arbeitslos sind, als im Vergleich zu Patienten mit Depressionen, die nicht über borderline-Persönlichkeitsstörung. Beim Blick auf Patienten mit bipolarer Störung, keine deutlichen Unterschiede gefunden wurden, zwischen denen, die eine co-morbide Diagnose der borderline-Persönlichkeitsstörung und wer nicht.

„Die bipolare Störung verursacht sehr hohe Kosten auf die Patienten, die psychische Gesundheitssystem und die Gesellschaft im Vergleich zu vielen anderen psychischen Erkrankungen, und es ist Platz als eine der führenden Ursachen von Behinderung in der Welt,“ Zimmerman sagte. „Die bipolare Störung führt oft zu tiefgreifenden Störungen bei der Arbeit und der sozialen Funktion, und auch birgt ein erhöhtes Risiko für Selbstmord.“

Frühere Studien in den Rhode Island Methoden zur Verbesserung der Diagnostischen Einschätzung und Services (MIDAS) Projekt, geführt von Zimmerman, gefunden, dass mehr als 80 Prozent der Patienten mit bipolarer Störung berichtet, fehlen einige Zeit von der Arbeit aufgrund einer psychiatrischen Gründen in den vergangenen fünf Jahren, und mehr als ein Drittel vermisst bis zu zwei Jahren oder mehr von der Arbeit.

Diese Studie ergab, dass 29,6 Prozent der Patienten berichteten nicht fehlen alle Zeit von der Arbeit in den vergangenen fünf Jahren aufgrund von psychiatrischen Erkrankungen, und 28 Prozent Gaben an, fehlt überall von ein paar Tagen bis zu einem Monat von der Arbeit. Die anhaltende Arbeitslosigkeit, definiert als fehlen von bis zu zwei Jahren oder mehr von der Arbeit, war in 13,4 Prozent der Patienten, und 4,2 Prozent waren chronisch Arbeitslose während der gesamten fünf-Jahres-Zeitraum.

Die Studie fand auch, dass depressive Patienten mit borderline-Persönlichkeitsstörung signifikant häufiger empfangen Behinderung Zahlungen zu irgendeinem Zeitpunkt während der fünf-Jahres-Zeitraum als depressive Patienten ohne Persönlichkeitsstörungen.

„Es hat viel Diskussion über die angemessene Diagnose der bipolaren Störung, was dazu geführt hat, über die Diagnose,“ Zimmerman sagte. „Jedoch, der über die Diagnose der bipolaren Störung wurde von der Vernachlässigung der borderline-Persönlichkeitsstörung-Diagnose. Einige bipolaren Störung Experten fordern ausbau der Störung, der diagnostischen Grenze, und dies könnte führen zu noch mehr Diagnosen der bipolaren Störung. Wenn dies geschieht, gibt es Anlass zur Sorge gibt, dass Patienten mit einer borderline-Persönlichkeitsstörung werden nicht richtig diagnostiziert oder entsprechend behandelt werden.“

Sowohl bipolare Störung und borderline-Persönlichkeitsstörung wurden mit beeinträchtigter job-Funktion und die Möglichkeit auf einen job, und als solche, und die eine erhebliche Belastung der öffentlichen Gesundheit. Die Bemühungen um eine Verbesserung der Erkennung der borderline-Persönlichkeitsstörung bei depressiven Patienten könnte so wichtig wie die Anerkennung der bipolaren Störung.

Ähnliche Arbeitslosenquoten Finden Sich In Borderline-Und Bipolare Störungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.