3D-Druck-Technologie ermöglicht es Krebs-Forscher zum erstellen der live-Tumoren

Eine Methode wurde entwickelt von Drexel ‚ s Wei Sun, PhD, Albert Soffa Lehrstuhl professor in der College of Engineering, 3D-Druck, Tumoren, könnte bald unter die Krebsforschung aus der Petrischale.

Mit einer Mischung von Gebärmutterhalskrebs Zellen und hydrogel Stoff, ähnelt einer Salbe, Balsam, Sonne drucken können Sie sich eine tumor-Modell, das verwendet werden kann, die für das Studium Ihr Wachstum und Ihre Reaktion auf die Behandlung. Dieses Wohn-Modell geben wird, Krebs Forscher einen besseren Blick auf, wie sich Tumore Verhalten und eine genauere Messung, wie Sie auf die Behandlung ansprechen.

„Dies ist das erste mal, um zu berichten, dass man aufbauen kann eine 3D in vitro tumor-Modells durch die 3D-Druck-Technologie,“ sagte Sun, der Geschäftsführer von Drexel ‚ s research center des Shanghai Advanced Research Institute. „Dies kann dazu führen, ein neues Paradigma für die Krebsforschung und für individuelle Krebstherapien. Wir haben entwickelt eine technische Plattform zur Verfügung und würde gerne arbeiten mit Biologen und Pathologen zu ermutigen, zu verwenden, die entwickelt Plattform für 3D-Biologie und Krankheit Studien.“

Während die Forscher in der Lage gewesen, zellmodelle und Geweben mit Hilfe von rapid-prototyping-Methoden für einige Zeit, Sonne Labor, ist der erste, erzeugen eine lebendige 3D tumor Modell durch additive manufacturing “ – auch bekannt als 3D-Druck. In einer Studie, veröffentlicht in der Fachzeitschrift Biofabrication im April, Sonne, berichtet von einem Verfahren mit seinem team entwickelt für wachsende Forschungs-Grad-Modelle von zervikalen Tumoren.

Krebsforscher sind sich bewusst, dass die Arbeit mit zweidimensionalen Proben kommt mit inhärenten Einschränkungen. Zum Beispiel Tumore im Körper haben eine ganz andere Fläche, Form und zelluläre Zusammensetzung als die Proben, gewachsen in einem Labor, also Daten aus tests von Krebs-Behandlungen unterscheiden sich von der Reaktion eines tatsächlichen Tumors auf die Medikamente. Aber bis jetzt, diese in-vitro-Zellkulturen wurden Ihre beste option.

Chip-basierte Technologie ermöglicht die zuverlässige direkte Nachweis von Ebola-virus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.