1918 Und 2009 H1N1-Grippe, Wahrscheinlich Nicht Verbreitung Durch Vögel

Die zwei Stämme des H1N1 influenza-virus verantwortlich für die 1918 und 2009 ist die weltweite Grippe-Pandemien nicht die Krankheiten verursachen bei Vögeln. Die Ergebnisse der Studie, veröffentlicht in der Februar-Ausgabe des Journal of General Virology, auch zeigen, dass es unwahrscheinlich ist, dass Vögel eine Rolle gespielt bei der Verbreitung des H1N1-virus in dieser Pandemien.

Wissenschaftler der Kanadischen Food Inspection Agency National Centre for Foreign Animal Disease (NCFAD) in Winnipeg, Kanada, zusammen mit Kollegen in den USA, welche die 2009 und 1918 H1N1-virus-Stämme einzeln in Hühner. Keiner entwickelt, Grippe-Symptome, oder zeigte irgendwelche Anzeichen von Gewebeschäden bis bis 18 Tage später, obwohl etwa die Hälfte der Hühner entwickelt Antikörper gegen die 1918 H1N1-virus zeigen begrenzte Infektion. Die 1918 H1N1-virus auch nicht die Ursache für Krankheit in Enten. Der Ursprung des 1918 H1N1-virus unbekannt ist und trotz seiner genetischen ähnlichkeit zur Vogelgrippe influenzas, die Ergebnisse dieser Studie zeigen, ist es unwahrscheinlich, zu haben, sprang die Barriere zwischen den Arten von Hühnern auf den Menschen.

Die verschiedenen Stämme der influenza-Krankheit verursachen bei Menschen, Vögeln und Schweinen

1918 Und 2009 H1N1-Grippe, Wahrscheinlich Nicht Verbreitung Durch Vögel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.